Fachforum: „Schwerpunkte in der Zusammenarbeit von Sportvereinen und Schulen – Perspektiven für ein bewegtes Bielefeld“

Am 30. November 2017 fand das Fachforum: „Schwerpunkte in der Zusammenarbeit von Sportvereinen und Schulen“ statt. Gemeinsam lud das Tandem-Team aus Sportjugend/ Sportbund Bielefeld sowie den Beratern im Schulsport der Bezirksregierung Detmold ins Helmholtz-Gymnasium ein.  

Zu Beginn gab es eine von Dirk Lemhoefer und Sven Sörensen moderierte Talkrunde mit Wolfgang Fischer (Staatskanzlei NRW), Prof. Bernd Gröben (Universität Bielefeld), Birte Feyerabend (Sportjugend NRW), Frank Spannuth (Bezirksregierung Detmold) und Dr. Udo Witthaus (Beigeordneter der Stadt Bielefeld). Anschließend diskutierten die 120 Teilnehmer_innen in 5 Foren zu den Themen: „Grundschulen und Vereine – Wegbereiter des Spitzensports an NRW-Sportschulen“;  „das Sporthelferprogramm“;  „der organisierte Sport als Bildungspartner der Schule“;  „gemeinsames Erleben im Sport – wie kann Inklusion und Integration im Sport gelingen?“ und „Sport in der Offenen Ganztagsgrundschule – Gelingensbedingungen und Konflikte“. 

Darüber hinaus fand ein Praxisworkshop zum Thema „Ruck-Zuck-Spiele auf die Schnelle“ statt.


 
 Kontakt
______________________________

 Sportjugend Bielefeld

  Geschäftsstelle

  August-Bebel-Str. 57
  33602 Bielefeld

  Tel. 05 21_52 515 80
  Fax  0521_52 515 81

  sportjugend@sportbund-bielefeld.de

 
 
 Das könnte Sie    

 interessieren:

______________________________