Sportpatenschaften


 

 

 

2007 hat die Sportjugend Bielefeld begonnen, Bielefelder Sportvereine als Sportpaten für Kindergärten und damit als Partner für eine wichtige gesundheitspolitische Entwicklung zu gewinnen.

Aktuell sind 56 Sportpatenschaften aktiv. Dabei werden viele tolle Bewegungsangebote für Kinder und ideenreiche Kooperationsmodelle vor Ort umgesetzt.

Die Sportjugend unterstützt weiterhin Kooperationen zwischen Sportvereinen und Kitas. Bitte ab April 2015 die neu hinterlegten Antragsformulare nutzen.


Viele wissenschaftliche Untersuchungen belegen die außergewöhnlich hohe Bedeutung von frühzeitiger und nachhaltiger Bewegungsförderung für die Entwicklung von Kindern. Kindersport fungiert dabei neben der Ausbildung motorischer Fertigkeiten auch als Motor von Bildung und Persönlichkeitsentwicklung. Da Kinder heutzutage länger in Ganztagsbetreuungssystemen bleiben besteht mehr denn je die Notwendigkeit von Netzwerken von Betreuungssystemen und Sportvereinen zur nachhaltigen Gesundheits- und Bewegungsförderung.

Die Idee der Sportpatenschaften setzt im Vorschulalter auf eine ganz konkrete Zusammenarbeit von Kitas/Familienzentren und Sportvereinen im jeweiligen Stadtteil und damit im direkten Lebensumfeld von Kindern und deren Familien.

Ziele der Sportpatenschaften:

  • Kinder in Bewegung bringen in Vereinen, Kitas und im Alltag
  • Spaß an der Bewegung entdecken und fördern
  • Kinder und Eltern für den Sportverein gewinnen
  • Bewegungsnetzwerke im Stadtteil knüpfen


Zum einen liegen in der Entwicklung von Kooperationsstrukturen große Chancen für die Vereinsentwicklung, z. B. im Hinblick auf neue Zielgruppen und Angebotsformen. Zum anderen gewährleisten sie aber auch Nachhaltigkeit für die Bewegungsförderung der Kinder durch Vernetzung und Stadtteilbezug.


  • Informationsaustausch über Angebote der Sportvereine/Kitas
  • Vorstellung des Vereins und seiner Angebote auf Elternabenden
  • regelmäßige wöchentliche Angebote in der Kita
  • regelmäßige Teilnahme von Kindern und Eltern an Angeboten des Vereins, z. B. Eltern-Kind-Turnen
  • punktuelle Gestaltung von Bewegungsangeboten, z. B. bei Sommerfesten, Spielfesten, Familienfesten
  • Durchführung von sportlichen Turnieren im Stadtteil, z. B. Kindergarten-Fußballturnier, Mini-Sportabzeichen
  • Durchführung von Sportkursen in Kooperation, z. B. Schwimmkurse, Ballschule, Ringen und Raufen, Selbstbehauptung




Bei Interesse übernimmt die Sportjugend die Vermittlung zwischen Vereinen und Kitas. Haben sich Partner aus einem Stadtteil mit ähnlichen Interessen gefunden, treffen sich diese zu einem Kooperationsgespräch und dokumentieren ihre Zusammenarbeit in der Sportpatenschaft durch eine Kooperationsvereinbarung.
Zum Download (PDF): Antrag_Formular_Sportpatenschaften

Wird die Kooperation erfolgreich fortgeführt, kann der Verein im Folgejahr für Aktivitäten oder neue Ideen einen weiteren Zuschuss beantragen.
Zum Download (PDF): Antrag_Aktivitätenförderung_Sportpatenschaften






 
 Kontakt
______________________________

  Sportjugend Bielefeld
  Geschäftsstelle

  August-Bebel-Str. 57
  33602 Bielefeld

  Tel. 05 21_52 515 80
  Fax  0521_52 515 81

  sportjugend@sportbund-bielefeld.de
 
  Ansprechpartner/in:
  Viktoria Seele

 
 
 Das könnte Sie    

 interessieren:


 > Sportvereine und Kitas
 > Das Bielefelder Mini-Sportabzeichen
 > Aus- und Fortbildugnen